Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht  | Holzblasinstrumente | Saxophon

Saxophon

 

Das Saxophon, von Adolphe Sax 1840 konstruiert, ist ein Blasinstrument aus Blech mit einfachem Rohrblatt, ähnlich dem der Klarinette. Obwohl es aus Metall gefertigt ist zählt es auf Grund der Tonerzeugung (genau wie die Klarinette) zu den Holzblasinstrumenten. Am häufigsten werden das Sopran-, Alt-, Tenor- und Bariton-Saxophon gespielt, es existieren aber Instrumente in der Tonlage der Sopranino bis hin zum Subkontrabass. Die beiden höchstliegenden Saxophone - Sopranino und Sopran - haben meist eine gerade Schallröhre. Bei allen anderen Instrumenten ist der Rohrbeginn abgewinkelt.
Eine bedeutende Stellung nimmt das Saxophon seit etwa 1920 im Jazz und später auch in der Bigband-,Tanz- und Unterhaltungsmusik ein. Doch auch in der Klassik wird das Saxophon in großen romantischen Sinfonien wie auch kammermusikalischer Besetzung verwendet.

Veranstaltungen

Juli - 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02
03
04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  
Montag, 01. Juli 2024
Jahresabschlusskonzert der Talentakademie
Montag, 1. Juli 2024, 19:00 Uhr
Dienstag, 02. Juli 2024
Bezirkskonzert Bonn Mitte
Dienstag, 02. Juli 2024, 19 Uhr
Mittwoch, 03. Juli 2024
Jahresabschlusskonzert der Talentakademie
Mittwoch, 3. Juli 2024, 19:00 Uhr
© VdM
© 2024 Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn | Saxophon