Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht  | Tasteninstrumente | Klavier

Klavier

 

Das Klavier ist seit vielen Jahren das beliebteste Instrument an deutschen Musikschulen. Es fasziniert als Soloinstrument aufgrund der Möglichkeit zum mehrstimmigen Spiel genauso wie im kammermusikalischen Miteinander mit Streichern und Bläsern oder vierhändig, in der Liedgestaltung mit Sängern und sogar als Instrument im Orchester.
Für kein anderes Instrument gibt es ein so reichhaltiges und vielfältiges Literaturangebot und  für viele bedeutende Komponisten steht das Klavier im Zentrum ihres kompositorischen Schaffens. Die stilistische Vielfalt reicht von der Klassik über Rock/Pop bis zum Jazz (siehe auch spezielles Unterrichtsangebot für Jazz-Klavier).
Auch bei Kindern weckt das Klavier schnell Neugierde und Experimentierfreudigkeit, denn durch das einfache Anschlagen von Tasten, kann jeder sofort Töne und Klänge hervorbringen. Die übersichtliche Anordnung von schwarzen und weißen Tasten bietet die Möglichkeit von Anfang an auf spielerische Weise  mit der gesamten Tastatur vertraut zu werden.
Auf dieser Basis wird mit Liedern, Tänzen oder durch Umsetzung außermusikalischer Assoziationen im Unterricht die Fähigkeit entwickelt, Töne und Klänge bewusst wahrzunehmen und durch das Erlernen geeigneter Anschlagstechniken zu differenzieren. Der Anfangsunterricht in Zweiergruppen macht auch das Erlernen anderer Inhalte wie Rhythmus, Notenschrift und musiktheoretischer Kenntnisse zu lebendigen Unterrichtsbestandteilen.
Dem fortgeschrittenen Spieler bietet das Klavier nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, sei es alleine oder im Miteinander mit anderen Musikern.

Ideal ist ein Unterrichtsbeginn im Anschluss an die musikalische Früherziehung oder Grundausbildung im Alter von ca. 6 -10 Jahren, bei erkennbarer Begabung und Motivation auch schon früher. Selbstverständlich ist auch ein späterer Beginn im Jugendlichen- oder Erwachsenenalter für Anfänger und Wiedereinsteiger gleichermaßen möglich.
Der Anfangsunterricht kann als Partnerunterricht (45 Minuten) oder Einzelunterricht (30 Minuten) stattfinden und kann entsprechend der musikalischen Entwicklung auf 45-minütigen, oder bei besonderer Begabung auch 60-minütigen Einzelunterricht erweitert werden.
Ein besonderes Anliegen unseres pädagogischen Konzeptes ist es, gerade auch Klavierspieler an das gemeinschaftliche Musizieren heranzuführen. Dazu stehen Ergänzungsfächer wie Klavierbegleitung und Kammermusik zur Verfügung und schon die Unterstufenschüler präsentieren ihre ersten Duos und Trios mit anderen Instrumenten in jährlichen Kinderkammermusikkonzerten.
Die wichtigste Voraussetzung für einen erfolgreichen Klavierunterricht ist Neugierde auf das Klavier und Lust am Musizieren. Um diese zu erhalten ist es wichtig, auch zu Hause täglich zu üben. Dabei hilft ein musikalisches Umfeld (singen, Musik hören, Kinderkonzerte besuchen) und die interessierte Begleitung und Unterstützung der Eltern, insbesondere bei sehr jungen Kindern. Mit wachsenden Fortschritten und Erfolgserlebnissen steigt auch die Motivation zu üben. Außerdem muss auch zu Hause ein gut gestimmtes und gepflegtes Instrument zur Verfügung stehen (im Fachhandel gibt es zum Beispiel Angebote zur Miete oder zum Mietkauf, wenn kein Klavier vorhanden ist oder direkt gekauft werden soll).

Veranstaltungen

Juli - 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02
03
04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  
Montag, 01. Juli 2024
Jahresabschlusskonzert der Talentakademie
Montag, 1. Juli 2024, 19:00 Uhr
Dienstag, 02. Juli 2024
Bezirkskonzert Bonn Mitte
Dienstag, 02. Juli 2024, 19 Uhr
Mittwoch, 03. Juli 2024
Jahresabschlusskonzert der Talentakademie
Mittwoch, 3. Juli 2024, 19:00 Uhr
Fotolia © agephotography
© 2024 Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn | Klavier