Sie befinden sich hier: StartseiteUnterricht  | Elementare Musikpädagogik

Elementare Musikpädagogik

 

"Es gibt Bereiche der Seele, die nur durch die Musik beleuchtet werden" ( Zolán Kodály)

 

Kinder, die an den Kursen der elementaren Musikerziehung, Eltern-Kind-Kurs, Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung, der Musikschule teilnehmen, erhalten weit mehr als eine solide Grundlage, um eventuell später ein Musikinstrument zu erlernen:

Die Fähigkeit, Musik bewusst zu hören und ein positiver Zugang zur Musik bleiben und prägen den Menschen ein Leben lang. Musische Förderung ist aber auch ganzheitliche Förderung, die sich auf die Verfeinerung der Sinne, die Entwicklung von Intelligenz, kreativem Verhalten, der Ausprägung von Sozialkompetenz und der Herausbildung individueller Begabungen auswirkt.

Spielerisch machen die Kinder positive Erfahrungen mit Musik. Sie lernen, ihre Stimme einzusetzen und sich zu Musik zu bewegen, sie erhalten eine Schulung des Gehörs, des Melodie- und Rhythmusempfindens.

Erlebnisse elementaren gemeinsamen Musizierens vermitteln nicht zuletzt die Freude an der gemeinsamen musikalischen Gestaltung.


Ansprechpartnerin für den Fachbereich Elementare Musikpädagogik:
Karoline Strotkötter: karoline.strotkoetter(at)bonn.de oder 0228 - 77 45 54

Veranstaltungen

April - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04 05 06
07
08
09
10
11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 23 24 25 26 27
28 29 30  
Sonntag, 07. April 2019
Schlagzeug-Matinée
"Rhythms & Sounds"
Montag, 08. April 2019
Mittwoch, 10. April 2019
Konzert für die Jüngsten
im Stadtbezirk Bad Godesberg
© VdM: Janko Woltersmann
© 2019 Musikschule der Bundesstadt Bonn | Elementare Musikpädagogik